Kirwaplatz

Es tut sich was in der Hasenheide!

Stand 24.4.14
Stand 24.4.14

Und zwar gibt's was Neues von unserem zukünftigen Kirwaplatz! Nach langem Hin und Her gab's letztendlich eine rasche Entscheidung der Stadt Neumarkt und zwar eine positive! Ja, es ist soweit! Die Hasenheider Kirwa hat ihren eigenen Festplatz direkt neben der Kirche! 

 

Das Grundstück nördlich unserer St. Pius Kirche, welches etwa zur Hälfte aus einer ab dem Gehweg erhöhten Rasenfläche und einem bis vor Kurzem verwuchertem Waldstück besteht, steht uns ab sofort als Festplatz zur Verfügung.

 

Die Pläne zur Umgestaltung des Platzes mit den nötigen Strom- und Wasserleitungen, welche für den Festbetrieb fest installiert werden, wurden von der Stadt Neumarkt abgesegnet. Hierbei erhielten wir bereitwillige Unterstützung der Stadt Neumarkt.

 

Das Konzept unseres Festplatzes besteht grundlegend darin, das bisherige, für unsere St. Pius Kirwa typische Biergarten-Flair zu erhalten. Denn dies macht unsere Kirwa richtig g'miatlich und zu einer ganz besonderen ihrer Art. Deshalb bleibt der bisherige Baumbestand auf dem besagten Grundstück zum Großteil vorhanden und dient beim, für unsere Kirwa mittlerweile typischen, sonnigem Wetter als Schattenspender. Ned dass zum Schluss no d'Hoibe woam werad - des wa' ja nix!

 

Die ersten vorbereitenden Arbeiten für den Umbau des Platzes sind bereits erfolgt. Kirwaleid und -Organisatoren sowie -Helfer entwuchern in Eigenleistung den Baumbestand um diesen für die Stadtgärtnerei zugänglich zu machen. Hierbei bekamen wir Unterstützung von der Firma Meyer Fördertechnik, welche uns für diese Arbeiten einen Radlader zur Verfügung stellte. Die Stadtgärtnerei übernahm im Anschluss den fachgerechten Zuschnitt der Bäume.

 

Im Moment werden seitens der Stadt Neumarkt noch Angebote eingeholt, um den weiteren Umbau zu planen und umzusetzen.

 

Der ofizielle Beginn der Baumaßnahmen am 4.4.14 wird von nunan als "Hasenheider Unabhängigkeitstag" gefeiert - Des gibt a scheens Festl!

 

Wie es mit unserem zukünftigen Festplatz weitergeht und wie er sich entwickelt, das erfahrt ihr natürlich hier!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0